Die wichtigsten 10 seo-Tipps für Ihre Webseite

04. Februar 2014

Seo marketingDer Erfolg der Suchmaschinen-Optimierung fängt bei Ihrer Webseite an
Soll Ihre Webseite Top Ten Rankings in den SERPs (Suchmaschinen-Ergebnis-Seiten) erzielen, so muss diese suchmaschinenfreundlich programmiert, strukturiert und mit Inhalten gefüllt werden. Hier die wichtigsten Voraussetzungen für Ihre Webseite:

 

 
1. Keywordanalyse - die wichtigste Voraussetzung für SEO
Bei der Keywordanalyse fängt SEO (Suchmaschinen-Optimierung) an. Damit Sie gefunden werden, müssen Sie wissen, nach was Ihre Kunden suchen. Hier bietet sich das "Google-Keyword-Tool" an. Gleichen Sie hier das Suchvolumen mit Ihren Produkten und Dienstleistungen ab. Strategisch sollten Sie hier auch den Wettbewerb berücksichtigen. Es könnte sinnvoll sein, auf Nischen zu setzen, wenn der Wettbewerb dort geringer bzw. weniger stark ist.Strategisch ist es auch ratsam, zunächst über SEM (Google Adwords) zu schauen, welche Suchbegriffe konvertieren und danach in die organische Suchmaschinen-Optimierung zu gehen. Nicht zuletzt sollten natürlich vor allem die Produkte (Cash Cows) bei Ihnen gefunden werden, mit denen Sie Ihr Geld verdienen.

2. Informationsarchitektur
Die Informationsarchtitektur Ihrer Website wird mit dem Ergebnis der Keywordrecherche abgeglichen. Am besten dazu geeignet ist die Struktur Ihrer Sitemap und eine Hierarchie, bei dem der Nutzer optimal geführt wird und die Keywords logisch integriert sind. Hier sollten Sie sich Zeit nehmen, denn diese Architektur ist maßgeblich für den Erfolg Ihrer Webseite.

3. Usability und User Experience
Macht es dem Kunden Spaß, auf Ihrer Seite zu suchen. Stimmen die harten und weichen Faktoren, damit der User Vertrauen hat, sich angesprochen fühlt und gerne auf Ihrer Seite ist. Ist dies der Fall, so werden später viele auf Ihrer Seite surfen, kaufen, Kontakt aufnehmen und auf Ihre Seite verlinken - und das wiederum ist wichtig für die Suchmaschinen-Optimierung.

4. Vermeiden Sie Duplicate Content
Doppelte Inhalte mag Google nicht. Kopieren Sie keine Texte aus dem Netz und vermeiden Sie auf Ihrer Webseite ebenfalls die Wiederholung von Inhalten.

5. Sprechende URLs
Verwenden Sie sprechende URLs, d.h. URLs, die aus Wörtern bestehen und zu den Inhalten der aufgerufenen Seite passen.

6. Tags, Tags, Tags
Verwenden Sie individuelle Title-Tags, die zum Seiten-Inhalt passen. Achten Sie auf Robots-Meta-Tags, ein Nofollow-Tag schließt den Inhalt Ihrer Seite für den Webcrawler aus. Jede Seite sollte zudem individuelle Meta-Descriptions besitzen, die auf den Ergebnisseiten angezeigt werden. Darüber hinaus sollten Sie bei Grafiken und Bildern Alt-Tags mit den entsprechenden Keywords benutzen.

7. Content is King
Der Content sollte hochwertig und für den Kunden interessant und informativ sein. Ein Don`t ist "copy-and-paste"! Zudem sollte der Content natürlich die Keywords im Title, Subtitle, Copytext (Fließtext) und "Call-to-Action" (Link-Button) enthalten.

8. Sitemaps
Überprüfen Sie, ob in Ihrer Sitempas-Datei wirklich alle Seiten Ihres Webauftrittes enthalten sind.

9. Interne Verlinkungen
Interne Verlinkungen sorgen für eine gute Benutzerführung und zeigen der Suchmaschine die wesentlichen Inhalte. Auch hier sollten Sie Ihre Keywords einsetzen, die Sie bei der Recherche ermittelt haben.

10. Lokale Suche
Sie wollen vor Ort oder in bestimmten Ländern gefunden werden. Dann ist dies eine wunderbare Möglichkeit, Ihre Seite danach zu optimieren. Verwenden Sie Ihre Adresse auf Möglichst vielen Seiten und verlinken Sie auf Ihre Kontakt-Seite mit dem Ortsnamen.

11. Backlinks
Über http://www.opensiteexplorer.org/ überprüfen Sie Ihre externen Verlinkungen. Dort können Sie sichten, wieviele "NoFollow" sind, ob die Ankertexte die richtigen Keywords enthalten und auf die richtigen Seiten verlinken.

12. W3C-Validierung
Ihre Webseite sollte sauber programmiert werden und den W3C-Richtlinien entsprechen. Wenn Ihre Website nicht korrekt codiert ist, kann das Auswirkungen auf die Suchmaschinen-Optimierung haben.

13. Server- und Hosting
Achten Sie bei Ihrem Povider auf geringe "Server-Timeouts", kurze Reaktionszeiten und auf eine eigene IP-Adresse. Da ein Großteil der Suchanfragen lokal erfolgt (ca. 40%), sollte der Server-Standort dort gewählt werden, wo Ihr Produkt angeboten wird.

Wer gern mit uns arbeitet:
  • fressnapf
  • fujitsu
  • mobile_bizz
  • primus portal
  • goethe institut b2b werbeagentur

 

Kontakt

CONCEPT STUDIO
Freie Marketing-Berater und Designer
Schönstraße 12, 81543 München
Bayern, Deutschland

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)89 905 466 42
+49 (0)89 905 466 43

Unsere Leistungen bieten wir auch in diesen Städten an:

Über uns

CONCEPT STUDIO mit Hauptsitz in München hat sich auf Beratung und Dienstleistungen in den Bereichen Marketing, Online Marketing, Webdesign und Printmedien spezialisiert. Wir verstehen uns maßgeblich als technologisch versierte Kommunikations-Strategen für KMU`s.

Lernen Sie uns kennen auf:

   

Social

Wir beraten Sie erfolgreich auch im Social Media Marketing. Empfehlen Sie uns weiter!

 

Weitere Seiten

Office-Vorlagen Agentur - Office-Helps
Webagentur für Steuerberater - Concept Studio
Französisch Übersetzerin München